EiPLAN – Prüfplanung

Erweiterung der SAP® Prüfplanung

Das Prüfplanungstool EiPLAN gibt es seit 2002 und wurde entwickelt, um die SAP® Prüfplanung einfacher, effizienter und variabler zu machen. So gibt es heute eine breite Palette an Anwendungsbereichen und Möglichkeiten. Die Funktionen zur Prüfplanung in EiPLAN helfen dabei mit wenig Aufwand bessere Pläne zu erstellen und zu pflegen, Tipparbeit zu ersparen, sowie Konsistenz zu schaffen und Fehler zu vermeiden. EiPLAN nutzt vorhandene Informationsquellen für die Erstellung und Pflege von Standard-, Prüf- und Arbeitsplänen in SAP®.

Vielmals ersetzt EiPLAN dabei nicht die SAP® Prüfplanung, sondern erweitert deren Möglichkeiten. So ist es mit EiPLAN möglich, Masterpläne (Planfamilien) zu pflegen oder im Plan-Cockpit Pläne zu vergleichen und zu bearbeiten. Das spart Zeit.

EiPLAN Hauptmaske


Bearbeitung von zusammenhängenden Plänen

Die Aktualisierung von Plänen kann viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit EiPLAN können Planaktualisierungen durch eine Massenbearbeitung zeitsparend durchgeführt werden. Masterpläne garantieren zudem eine höhere Konsistenz der Pläne untereinander und ermöglichen einheitliche Begriffe und Stempel.

Pläne aus CAD Zeichnungen

EiPLAN kann aus digital gestempelten CAD Zeichnungen SAP® Prüfpläne erstellen. Die Stempelung von CAD Zeichnungen wird durch das spezialisierte Tool infra CONVERT unseres Partners ELIAS möglich. Auch ist die Anbindung anderer Stempeltools realisierbar. EiPLAN importiert nach der Stempelung einen Export von infra CONVERT und erstellt daraus einen Prüfplan. Die meisten Eigenschaften können beim Stempeln aus der Merkmalsart ermittelt werden. Toleranzen und Attribute finden so direkt aus der Zeichnung Eingang in den Prüfplan.

Vorgaben der Entwickler werden so fehlerfrei in den Prüfplänen in SAP® abgebildet. Der Prüfer kann zudem während der Prüfung mit EiQMI® die Zeichnung inklusive der Stempel sehen und so schneller und effizienter prüfen.

ELIAS infra CONVERT


Pläne aus Messprogrammen

Das Messprogramm wird als Basis für eine Messung an einem komplexen Messgerät erstellt. Alle Merkmalsergebnisse werden dann bei einer Initialmessung in eine Ergebnisdatei geschrieben. Diese Ergebnisdatei kann EiPLAN einlesen, daraus einen Prüfplan erstellen und diesen in SAP® übernehmen.

Prüflose passen so immer genau zu den Messprogrammen und es ist sichergestellt, dass Zuordnungen von Ergebnissen zu Merkmalen niemals fehlschlagen oder nachbearbeitet werden müssen.



Pläne migrieren

EiPLAN kann Pläne aus Drittsystemen migrieren. Dies wird zum Beispiel dann notwendig, wenn SAP® neu eingeführt und andere CAQ Systeme abgelöst werden. Können Plandaten im Altsystem exportiert werden, können diese mit EiPLAN in SAP® Prüfpläne geschrieben werden.

R&D Prüfungen

Im Zusammenspiel mit EiQMI® können schon während der Entwicklung Prüfpläne schrittweise erstellt werden. EiPLAN lädt in EiQMI® geänderte Vorgänge und Merkmale in SAP® Pläne. EiPLAN erzeugt dann passende Lose. Eine Prüfplanung in SAP® ist dann nicht erforderlich und Prüflose können schrittweise erweitert werden.

Gerne informieren wir Sie ausführlich über die Einsatzmöglichkeiten von EiPLAN. Schicken Sie uns dazu eine Anfrage.


zurück