Datenschutzerklärung

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Rechtsgrundlage, den Zweck und den Umfang der Verarbeitung der von uns erhobenen personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechtes, insbesondere der DSGVO, ist die Dr. Eilebrecht SSE GmbH & Co. KG, Heinrich-Längerer-Str. 9, 71229 Leonberg, Deutschland – im folgenden bezeichnet als „Verantwortlicher“ oder „wir“.

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unseres Webauftrittes

Beim Aufruf unseres Webauftrittes werden durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, d.h. ermöglichen, dass Ihnen die Webseite angezeigt wird,
  • Gewährleistung einer komfortablen und reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Gewährleistung und Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung entsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f) DSGVO. Wir verwenden diese Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Auch eine Zusammenführung mit anderen bei uns vorhandenen Daten erfolgt nicht.

 

Sichere Datenübertragung

Zum Schutz Ihrer Daten bei der Übertragung im Rahmen unserer Website, etwa bei einer Formulareingabe, setzen wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren ein (z. B. SSL mit HTTPS).

 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, beispielsweise mittels des Kontaktformulars auf unserer Webseite, per E-Mail oder per Telefon, ist die Angabe Ihres Namens und Ihrer gültigen Email-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und wir diese bearbeiten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die zum Zwecke der Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden durch den Verantwortlichen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie für mögliche Rück- oder Anschlussfragen gespeichert und verarbeitet. Die hierbei erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

Newsletter

Wir versenden pro Jahr bis zu fünf Mal eine E-Mail mit aktuellen Hinweisen zu anstehenden Veranstaltungen. Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, willigen Sie in die dafür erforderliche und nachfolgend beschriebene Erhebung und Nutzung Ihrer Daten ein, Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Für den personalisierten Verand des Newsletters werden ihr Name, ihr Geschlecht und Ihre Mailadresse gespeichert. Die für den Versand des Newsletters erhobenen Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet und werden nicht mit anderen Daten abgeglichen oder verknüpft.  Sie können sich jederzeit abmelden, zum Beispiel über den am Ende eines jeden Newsletters angegebenen Link oder mit einem Hinweis per E-Mail. Mit Abmeldung vom Newsletter bzw. dem Widerruf der diesbezüglichen Verarbeitung Ihrer Daten werden wir Ihre Daten umgehend sperren und löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Versand des Newsletters erfolgt über den Dienstleistungsanbieter „Cleverreach“, CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. Die Datenschutzbedingungen des Anbieters finden Sie auf der Cleverreach-Webseite unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

 

Weitergabe personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben,
  • die Weitergabe gesetzlich zulässig und zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich ist,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, sowie wenn
  • für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

Einbindung von YouTube-Videos

Auf unserem Internetangebot binden wir Videos über das Videoportal „YouTube“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 („Google“) ein. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google sind den Google-Datenschutzhinweisen unter https://policies.google.com/privacy zu entnehmen. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). Eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie beim Anbieter unter: https://adssettings.google.com/authenticated. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten können hier abgerufen werden: https://dataliberation.org.

 

Einbindung von Google Maps

Auf unserem Internetangebot binden wir Karten von „Google Maps“ ein. Wir verwenden dabei die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Dabei werden vom Anbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 („Google“) auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google sind den Google-Datenschutzhinweisen unter https://policies.google.com/privacy zu entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). Eine Opt-Out-Möglichkeit finden Sie beim Anbieter unter: https://adssettings.google.com/authenticated. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten können hier abgerufen werden: https://dataliberation.org.

 

Aufbewahrungsfristen und Löschung von Daten

Die vom Verantwortlichen erhobenen personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Anschließend werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO;
  • die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO;
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 18 DSGVO;
  • die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format nach Art. 20 DSGO;
  • die Möglichkeit zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. Sie können sich hierfür in der Regel an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Der Verarbeitung Ihrer Daten können Sie gegenüber dem Verantwortlichen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Senden Sie uns dazu Ihren Wiederspruch schriftlich per Post oder per E-Mail.

 

Widerruf Ihrer Einwilligung

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6  Abs. 1 lit. a) DSGVO, können Sie diese Einwilligung  uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO). Hierfür genügt eine entsprechende E-Mail an den Verantwortlichen.

 

Änderungsvorbehalt

Die Weiterentwicklung unserer Website oder geändertere rechtlicher Vorgaben können es erforderlich machen, die Datenschutzerklärung zu ändern. Deshalb behalten wir uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen. Bei einem erneuten Besuch auf unserem Internetauftritt gilt dann die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung.

 

Weitere Fragen zum Datenschutz

Bei weiteren Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder unserem Umgang mit personenbezogenen Daten senden Sie uns gerne eine E-Mail oder wenden sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Karin Zeidler, Heinrich-Längerer-Str. 9, 71229 Leonberg.


zurück